Presseinformation 23.06.2014

logo_scienceslam_erlangen_nuernberg_wordpressScience Slam – Wissenschaft verständlich und unterhaltsam. Erstmals in Erlangen am 2. Juli und Nürnberg am 3. Juli.

(Die Presseinformation ist >>hier<<  als pdf verfügbar)

Vorträge zu Wissenschaftsthemen sind langweilig und trocken, ja müssen es geradezu sein um kompetent zu wirken? Laien können komplexe Wissenschaft ohnehin nicht verstehen und interessieren sich auch nicht dafür? Dies mag der Eindruck von Vielen sein, aber dass es auch anders geht, zeigen die Science Slams. Jetzt kann man sich auch in Erlangen (2. Juli) und Nürnberg (3. Juli) selbst einen Eindruck davon verschaffen.

Das Konzept ist an die erfolgreichen Poetry Slams angelehnt, allerdings wird der Wettbewerb nicht mit Poesie und Lyrik ausgetragen, sondern mit verständlichen und unterhaltsamen Präsentation aus der Welt der Wissenschaft.

Zehn Minuten hat jede/r Nachwuchswissenschaftler/in Zeit, um sein oder ihr Forschungsthema möglichst anschaulich zu vermitteln und das Publikum zu begeistern. Dieses entscheidet über den Gewinner oder die Gewinnerin des Abends und kürt den „Master of Science Slam“.

In vielen Städten gibt es bereits regelmäßig Science Slams, nun kommen Sie auch nach Erlangen und Nürnberg. In einem Seminar für das Zentralinstitut für Angewandte Ethik und Wissenschaftskommunikation der FAU haben fünf Studierende im Laufe des Semesters Ihren Vortrag ausgefeilt. Als Abschluss präsentieren sie ihre Slams auf der Bühne, um den Beweis anzutreten dass Forschung für alle erklärt werden kann und auch lustig sein darf.

Der erste Science Slam der neuen Reihe in der Region startet am Mittwoch, den 2. Juli um 20 Uhr im E-Werk in Erlangen. Am Tag darauf, Donnerstag den 3. Juli um 20 Uhr findet der Slam in Nürnberg im Museum für Kommunikation statt. Beide Termine sind übrigens WM-spielfreie Tage. Tickets gibt es im Vorverkauf in Erlangen im E-Werk und an der Kasse des Museums für Kommunikation Nürnberg für 5,50 € und an der Abendkasse für jeweils 6,50 €.

Weitere Informationen zum Slam finden sich auf www.scienceslam-erlangen-nuernberg.de oder auf facebook https://www.facebook.com/ScienceSlamErlangenNuernberg

Kontakt für Rückfragen:

Philipp Schrögel

philipp@scienceslam-erlangen-nuernberg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *